Orientierungsfahrt 2016

Orientierungsfahrt 2016

 

Am Samstag, den 09.04.2016 fand die diesjährige Orientierungsfahrt rund um Schwallungen statt. Start und Ziel war hier das Gelände der berufsbildendenden Schule für Gesundheit und Soziales. Insgesamt galt es an 7 Stationen verschiedene Aufgaben zu meistern.

In der Altersklasse I konnte die Jugendfeuerwehrmannschaft Breitungen – Fambach sich den ersten Platz sichern. Dicht gefolgt, mit nur 9 Punkten Abstand, hat sich die Mannschaft Fambach I den 2. Platz und Helmershausen ganz knapp dahinter, mit nur 1 Punkt weniger zum 2. Platz, den 3. Platz gefestigt.

Mit einem Heimerfolg gelang es der Jugendfeuerwehrmannschaft aus Schwallungen in der Altersklasse II sich auf Platz I zu platzieren. 4 Punkte machten es aus, das sie Fambach 2 entthronen konnten und somit auf Platz 2 verwiesen, die von Sülzfeld auf Platz 3 mit nur 5 Punkten Abstand dicht gefolgt wurden. Insgesamt war es ein Kopf-an-Kopf-Rennen unter den Jugendfeuerwehrmannschaften auch bei den anderen Platzierungen, wie man an der Ergebnisliste sehen kann.

 

Wir gratulieren allen Teilnehmern der diesjährigen Orientierungsfahrt, für die erbrachten Leistungen und Ergebnisse.

Ein großes Dankeschön geht,

 

  • an die Freiwillige Feuerwehr Schwallungen und ihren Helferinnen und Helfern, die als Ausrichter und Essensversorger der Orientierungsfahrt tätig waren

  • an die Besatzung des ELW2 des Landkreises Schmalkalden-Meiningen

  • an die Wertungsrichter der ganzen Stationen

  • an die Feuerwehren und der SEG Niederschmalkalden für die Bereitstellung der Örtlichkeiten in und um ihren Gerätehäusern bzw. Stützpunkten als Stationsorte

 

 Bilder

o_fahrt_2016          o_fahrt_2016

o_fahrt_2016

Station Wernshausen: Hier mussten die Kinder und Jugendlichen Aufgaben nach der Feuerwehrdienstvorschrift 3 ( Saugleitung legen, Aufbau eines Oberflurhydranten und Knoten legen ) lösen.

 

o_fahrt_2016          o_fahrt_2016

o_fahrt_2016          o_fahrt_2016

o_fahrt_2016          

Station Breitungen: an dieser Station fand ein Staffellauf statt. Hier ging es darum, einen B-Schlauch mit der einen Endung an eine Festkupplung zu kuppeln und die andere Endung an einen Verteiler. War dieses geschehen, so ging es mit einem C-Schlauch weiter, wo die erste Kupplung ebenfalls an den Verteiler gekuppelt wurde und an die andere ein Strahlrohr. Dies wurde mit einem ganzen und halben Schlag gesichert. Nach dem das erfolgt war, ging es weiter im Lauf mit einer Puppe, die auf einer Trage fixiert und im Slalom zum nächsten Läufer getragen wurde. Dieser zog sich, nachdem die Puppe neben ihn abgelegt wurde, seine persönliche Schutzausrüstung an, nahm einen Leinenbeutel und brachte diesen zum Läufer Nummer 6. Mit dem Leinenbeutel begab sich der Läufer Nummer 6 zur Wurflinie und warf diesen in den Zielkreis. Erst dann wurde die Zeit gestoppt.

 

o_fahrt_2016          o_fahrt_2016

o_fahrt_2016          o_fahrt_2016

Station Niederschmalkalden: Hier warteten zwei verschiedene Szenarien, der Altersklasse entsprechend aufgeteilt, auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Orientierungsfahrt. Dargestellt wurde ein Leitersturz nach Ausführung von Arbeiten, wo durch sich die Person verletzte und bewusstlos am Boden vorgefunden wurde. Eine Ersthelferin verletzte sich ebenfalls und fiel dann auch bewusstlos zu Boden. Beide Personen mussten mittels Druckverband versorgt  und in die stabile Seitenlage verbracht werden. Anschließend gab es noch Fragen zum richtigen Absetzen eines Notrufes.

 

o_fahrt_2016

Station Mittelschmalkalden: Hier wurden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern typische Fragen rund um die Feuerwehr in einem Wissenstest gestellt, wie zum Beispiel, die Durchflussmenge eines CM-Strahlrohres. 


Zur Startliste

 

Stationsübersicht:

Stationskarte

 

 

Ergebnisliste Orientierungsfahrt 2016

Additional information